Home » Der Heilige Geist » „Empfanget den Heiligen Geist“

Jesus: höchster Name!

Tag für Tag mit Gott

Nur wenn du dein Ich verleugnest, machst du Gott Platz, um zu beginnen, sein Sohn und Bruder des Nächsten zu sein. – Pater Pio

RSS Die frohe Botschaft des Tages

  • Freitag, 24 November 2017 : Erstes Buch der Makkabäer 4,36-37.52-59.
    In jenen Tagen sagten Judas der Makkabäer und seine Brüder: Unsere Feinde sind nun vernichtend geschlagen. Wir wollen nach Jerusalem hinaufziehen, den Tempel reinigen und ihn neu weihen. Das ganze Heer versammelte sich also und zog zum Berg Zion hinauf. Am Fünfundzwanzigsten des neunten Monats - das ist der Monat Kislew - im Jahr 148 standen […]

Ein neues Pfingsten?

„Empfanget den Heiligen Geist“

Print Friendly, PDF & Email

Allmächtiger, Wohltäter, Menschenfreund, Gott aller Menschen,
Schöpfer der sichtbaren und unsichtbaren Wesen,
Du, der Du errettest und stärkst,
Der Du umsorgst und Frieden schenkst,
mächtiger Geist des Vaters…,
Du hast Anteil am selben Thron, an derselben Herrlichkeit,
an derselben schöpferischen Handlung des Vaters…
Durch Deinen Vermittler wurde uns offenbart
die Dreiheit der Personen in der Einheit der göttlichen Natur;
von diesen Personen bist auch Du als einen von ihnen erkannt,
Du, der Unbegreifliche…

Du wurdest von Mose als Geist Gottes verkündet (Gen 1,2):
Als Du über den Wassern schwebtest
alles schützend und sorgend bedecktest,
da hast Du Deine Flügel ausgespannt als Zeichen Deiner mitfühlenden Gegenwart
bei den Neugeborenen,
und dadurch hast Du uns das Geheimnis des Taufbrunnens enthüllt…
Du, Allmächtiger, hast als Herr alle Natur ins Leben gerufen, die existiert,
alles Lebendige aus dem Nichts gerufen.
Durch Dich wurden alle durch die Auferstehung erneuert,
die Du geschaffen hast,
in dem Augenblick, der der letzte Tag dieses Lebens hier unten
und der erste Tag im Land der Lebenden ist.

Der gleicher Natur ist wie Du,
Der eines Wesens mit dem Vater ist, der erstgeborene Sohn,
Er hat Dir und dem Vater unserer Natur nach gehorcht,
indem Er Seinen Willen mit dem Deinen vereinte.
Er hat Dich als wahren Gott verkündet,
Der gleichen Ranges und gleichen Wesens mit seinem allmächtigen Vater ist…
Er hat den Mund jener verschlossen, die Dir widerstanden
und Gott bekämpften (vgl. Mt 12,28),
während Er vergab, was gegen Ihn gerichtet war.

Er ist der Gerechte und Unbefleckte, der Erlöser aller,
Der hingegeben wurde um unserer Sünden willen
und auferstanden ist zu unserer Gerechtmachung (Röm 4,25).
Ihm sei Herrlichkeit durch Dich
und Dir sei Lob mit dem allmächtigen Vater von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen.

Text zum Evangelium nach Johannes 20,19-31 von Gregor von Narek

Share

Leave a comment

Eine Stunde mit IHM

Eucharistische Anbetung
mit Lobpreisliedern
Eine Stunde mit Jesus:
„Er schaut mich an – ich schaue IHN an“

Ort: Heilig-Kreuz-Kirche,
Hochstraße 34,
78048 VS-Villingen.

Nächster Termin:
Freitag, 24. November 2017, 20 Uhr
Kontakt: heinzernst@jesus.de
Telefon: 01523 362 5939

Klarstellung

Jesus is the LORD – Charismatiker zu Pfingsten in Rom

Franziskus über Gericht, Teufel, Verdammnis

ABDUL: Allah, Buddha oder Jesus? Führen alle Wege zu Gott?

Das Erbarmen unseres Herrn

Komm Schöpfer Geist

RSS Radio Horeb Spiritualität