Home » Öffentlichkeit » „Weihnachts“markt zum Advent?

Jesus: höchster Name!

Tag für Tag mit Gott

Nur wenn du dein Ich verleugnest, machst du Gott Platz, um zu beginnen, sein Sohn und Bruder des Nächsten zu sein. – Pater Pio

RSS Die frohe Botschaft des Tages

  • Freitag, 24 November 2017 : Erstes Buch der Makkabäer 4,36-37.52-59.
    In jenen Tagen sagten Judas der Makkabäer und seine Brüder: Unsere Feinde sind nun vernichtend geschlagen. Wir wollen nach Jerusalem hinaufziehen, den Tempel reinigen und ihn neu weihen. Das ganze Heer versammelte sich also und zog zum Berg Zion hinauf. Am Fünfundzwanzigsten des neunten Monats - das ist der Monat Kislew - im Jahr 148 standen […]

Ein neues Pfingsten?

„Weihnachts“markt zum Advent?

Print Friendly, PDF & Email
Villinger "Weihnachts"markt
Villinger "Weihnachts"markt

Betrachtet man das geschäftliche Treiben zum Beginn des Advent, scheint es, dass es über den Advent keine klare Kenntnis gibt. – Die Initiative „Freude am Glauben“ hatte am 28.11.09 auf dem Stand der Seelsorgeeinheit Münster/Villingen Gelegenheit, einen anderen Akzent zu setzen. Christliche Medien, Bibel, Glaubensbücher, Gebete, Information zum Thema Verfolgte Christen waren das Thema. Obwohl auf dem aktuellen Foto kein Publikumsandrang zu erkennen ist, so war der Besuch und das Interesse an den Themen und dem angebotenen Material durchaus erfreulich. Einige Gedanken zum Advent waren auf einem Plakat angebracht:

Advent: Erwartung – Ankunft – Wiederkunft

Jesus Christus kam vor 2000 Jahren und brachte die Rettung

Denke ich bei ‚Ankunft‘ auch an ‚Wiederkunft‘, an das endgültige Kommen unseres Herrn?

Wird er mich wachend und betend antreffen, wenn er mich zu sich ruft?

Wie kann ich dem Herrn entgegengehen?

Sehe ich die Not der anderen?

Der Hungernden?

Derjenigen, die Hunger haben nach dem Wort Gottes?

Der Ausgegrenzten, der Unerwünschten?

Der Bedrängten, Verfolgten, Gefangenen und Gefolterten?

Der Flüchtlinge und der Obdachlosen?

Heinz Josef Ernst

Share

Leave a comment

Eine Stunde mit IHM

Eucharistische Anbetung
mit Lobpreisliedern
Eine Stunde mit Jesus:
„Er schaut mich an – ich schaue IHN an“

Ort: Heilig-Kreuz-Kirche,
Hochstraße 34,
78048 VS-Villingen.

Nächster Termin:
Freitag, 24. November 2017, 20 Uhr
Kontakt: heinzernst@jesus.de
Telefon: 01523 362 5939

Klarstellung

Jesus is the LORD – Charismatiker zu Pfingsten in Rom

Franziskus über Gericht, Teufel, Verdammnis

ABDUL: Allah, Buddha oder Jesus? Führen alle Wege zu Gott?

Das Erbarmen unseres Herrn

Komm Schöpfer Geist

RSS Radio Horeb Spiritualität