Home » Seminare » Den Glauben weitergeben – wie geht das?

Tag für Tag mit Gott

„Da Jesus Christus zu einem unsterblichen Leben in Herrlichkeit auferstanden ist, müssen auch wir (mit den Worten des Apostels Paulus in Röm 6,4), zu einem unsterblichen Leben in Gnade auferstehen, mit dem festen Vorsatz, in Zukunft nie mehr dem geistigen Tod der Seele erliegen zu wollen.“ – Pater Pio über den Ostertag, Epistolario4, Nr. 18

Wahrhaft gegenwärtig

Islam: Info für Christen

Jesus: höchster Name!

Ökumene

Ein neues Pfingsten?

Kommt eine Erweckung?

Den Glauben weitergeben – wie geht das?

Print Friendly, PDF & Email

Unter dem Titel: „Wovon das Herz voll ist, geht der Mund über – Glaubensweitergabe heute“, veranstaltet die Initiative Freude am Glauben am 14. Mai 2009, 19.30 Uh, im Pfarrzentrum Heilig Kreuz Villingen, ein Abendseminar.

Referent ist Michael Papenkordt aus der Gemeinschaft ICPE Allerheiligen bei Oppenau. Diese katholische Laienorganisation sieht ihren Ruf und ihre Aufgabe darin, Katholiken zu motivieren und zu befähigen, wirksam zu evangelisieren.

Das Evangelium zu leben und zu verkünden ist die Berufung der Christen, es ist ihre eigentliche Identität; so auch Erzbischof Robert Zollitsch in seinem Fastenhirtenbrief vom 01. März 2009.

>>> Download Einladungsflyer

Share

Leave a comment

Der Weg zum wahren Frieden

Eine Stunde mit IHM

Eucharistische Anbetung
mit Lobpreisliedern
Eine Stunde mit Jesus:
„Er schaut mich an – ich schaue IHN an“

Ort: Heilig-Kreuz-Kirche,
Hochstraße 34,
78048 VS-Villingen.

Nächster Termin:
Freitag, 8. November 2019, 20 Uhr
Kontakt: heinzernst@jesus.de
Telefon: 01523 362 5939

Das Erbarmen unseres Herrn

„24 Stunden für den Herrn“

Heute mehr Märtyrer als in den ersten Jahrhunderten

ABDUL: Allah, Buddha oder Jesus? Führen alle Wege zu Gott?

Jesus is the LORD – Charismatiker zu Pfingsten in Rom

Komm Schöpfer Geist

RSS Radio Horeb Spiritualität