Home » Allgemeines » Pfingstsamstag 2008 in der Villinger Innenstadt

Tag für Tag mit Gott

„Da Jesus Christus zu einem unsterblichen Leben in Herrlichkeit auferstanden ist, müssen auch wir (mit den Worten des Apostels Paulus in Röm 6,4), zu einem unsterblichen Leben in Gnade auferstehen, mit dem festen Vorsatz, in Zukunft nie mehr dem geistigen Tod der Seele erliegen zu wollen.“ – Pater Pio über den Ostertag, Epistolario4, Nr. 18

Wahrhaft gegenwärtig

Islam: Info für Christen

Jesus: höchster Name!

Ökumene

Ein neues Pfingsten?

Kommt eine Erweckung?

Pfingstsamstag 2008 in der Villinger Innenstadt

Print Friendly, PDF & Email

Pfingsten dient vielen nur als „verlängertes Wochenende“; dies ist auch ein Symptom, dass das Wissen um Bedeutung und Herkunft des Festes abhanden gekommen ist. Die „Initiative Freude am Glauben“ hat dies zum Anlass genommen, auf dieses wichtige Fest, das auch der Geburtstag der Kirche ist, durch „Morgen ist Pfingsten“ aufmerksam zu machen und mit Passanten ins Gespräch zu kommen.

Pfingstsamstag

Näheres über Pfingsten war auf einem Info-Ständer nachzulesen. Es gab auch eine Plakatwand mit Bildern von Schülern der Warenberg-Schule. Von besonderem Interesse war ein Quiz zum Thema Pfingsten:

Was geschah an „Pfingsten“ vor ca. 2000 Jahren?

· Jesus fuhr in den Himmel auf

· Der Heilige Geist kam auf die Anhänger Jesu Christi herab

· Die Apostel versteckten sich aus Angst vor den Menschen

Was bedeutete „Pfingsten“ im Volk Israel?

· Fest der ungesäuerten Brote (Passah)

· Das „Fest der Wochen“, bzw. Erntefest

· Laubhüttenfest

Was heißt „Pfingsten“ wörtlich übersetzt?

· Der Zwanzigste

· Der Dreißigste

· Der Fünfzigste

Fünf Teilnehmer mit der richtigen Lösung gewinnen einen Familien-Katechismus „Glauben ist schön“.

Wer jetzt noch teilnehmen möchte, kann dies per eMail info@leben-im-geist.de nach holen.

Einsendeschluss ist der 31. Mai 2008.

Share

Leave a comment

Keine „Neuerfindung der Kirche“

Eine Stunde mit IHM

Eucharistische Anbetung
mit Lobpreisliedern
Eine Stunde mit Jesus:
„Er schaut mich an – ich schaue IHN an“

Ort: Heilig-Kreuz-Kirche,
Hochstraße 34,
78048 VS-Villingen.

Nächster Termin:
Freitag, 21. Juni 2019, 20 Uhr
Kontakt: heinzernst@jesus.de
Telefon: 01523 362 5939

Das Erbarmen unseres Herrn

„24 Stunden für den Herrn“

Heute mehr Märtyrer als in den ersten Jahrhunderten

ABDUL: Allah, Buddha oder Jesus? Führen alle Wege zu Gott?

Jesus is the LORD – Charismatiker zu Pfingsten in Rom

Komm Schöpfer Geist